rias2-history.de - Klick hier, um zur Startseite zu gelangen.


     

gästebuch.

Dein Name:     eMail (freiwillig):  
Dein Beitrag: 
Spam-Schutz:     

zeige Einträge 508..484 von 683 - Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28  
von P.Cordes , eMail: p.cordes@gmx.com am 23.10.08 13:42 Uhr:
Frage: Ist die Serie "Geschichten aus dem alten Berlin" noch zu hören oder zu kaufen?

Peter Cordes/Hamburg

von Stuchi , eMail: Wolfgang.Stuchlik@dlr.de am 21.10.08 20:20 Uhr:
Die Welt hat sich verändert, die Frisuren der Damen haben sich verändert und auch der Rundfunk. Wir müssen zusammenhalten und stark sein. Was war denn so anders - früher?
Wir hatten doch nicht viel mehr als den Rundfunk (RIAS, SFB, BFBS, WDR2 und AFN ) und dann auch nur am Nachmittag und an manchen Tagen auch nur abends. Fernsehen bestand aus zwei Programmen und Ilja R. kam auch nur einmal im Monat mit ein paar Beat-Rock-Gruppen in der Disco-Anstalt. Neben Pater Iltis und Peter Straffrei, kamen Uriah Heep, Deep Purple und Alice Cooper in der Röhre. Mehr war nicht … Mike Leckebusch war später und auch Uschi’s Beat Club hat nicht immer gezündet. Fazit: Nicht traurig sein - es gab viele schöne Momente, auch mit RIAS2, mit Barry-Jürgen, Olaf und Armin … aber auch jetzt gibt es noch gutes Radio z.B. in Stuttgart der Sender „die neue 107,7“ (über Kabel empfangbar) ein Musiksender (mit entsprechenden Moderatoren) für Leute wie wir es sind.

Ein herzliches Oki Doki aus Heilbronn

Stuchi

P.S. ... spezielle Grüße an Barney - Deine vier Beatles Hörspiel CD's sind echt toll!

von rias2- Thoddy am 20.10.08 10:27 Uhr:
Hi und liebe Grüße an all Jene denen es genauso geht wie mir. Die tagtäglich das Radio einschalten und immer wieder voll entäuschung feststellen, das es das Programm daß uns tagtäglich mit abwechslungsreicher Musik, verlässlichen Informationen und guter Laune versorgte aus völlig unerklärlichen Gründen nicht mehr gibt.Auch wenn die politischen Gegebenheiten für ein weiterbestehen des Rias(2) nicht mehr vorhanden waren ist es nicht nachvollziehbar warum nicht das Programmschema irgendwie zu retten war. Ich erinnere mich noch heute (11j. später) wie J.B. am 1.6.93.uns allen verkündete ,,rs2 ist rias2!' mit den selben Inhalten, nur ein anderer Name. Ha, hatte gleich so`n komisches Gefühl.Noch dazu wo einige (A.D.,A.A.,D.P.) das sinkende Schiff bereits verlassen hatten, um (wahrscheinlich unwissentlich) ein Format zu unterstützen mit dem wir heute, egal wo hin wir schalten, von Früh bis Spät gefoltert werden.Egal ob Berlins Hitradio oder Jene die das Erbe von Rias2 verschleuderten oder die unzähligen anderen die Stunde um Stunde alle immer den selben Brei über den Äther jagen. Mit einem gut gemachten Programm hat das ganze absolut nichts zu tun.Ständig die selben Hits dazu irgendwelches Geschwafel. Den Begriff Journalismus kann an dieser Stelle getrost unter den Tisch fallen lassen.Da waren ja die Moderationen während der Nachtschicht noch anspruchsvoller. Ich frage mich woran es liegt das niemand in der Lage ist ein derart erfolgreiches Programmschema, wie es jahrelang von Rias2 gesendet wurde, wieder zu bringen. Geht,s wirklich nur noch ums Geld verdienen mit einem Programm das, so wirklich, keiner hören will? Damals wurde Rias2 vorgeworfen das wäre Dudelfunk. Da frag ich mich doch als was man den ganzen Schund von heute bezeichnen soll. Da werden einem manchmal News vorgetragen die hab ich genauso am Vortag in der BZ gelesen. Da ist es ja kein Wunder das es mit der Algemeinbildung unserer Jugend immer weiter bergab geht. Ja,ja lang ist,s her, als in der Kufsteinerstr Leute saßen bei denen man das gefühl hatte, die verstehen was von dem was sie da machen.aber das muste ja für einen quotengiganten namens Deutschlandradio aufgegeben werden.Jedesmal wenn ich durch den Park am Riasfunkhaus vorbei komme denke ich daran, wie schön es damals war.Als man das wohle Gefühl hatte: hier wird das Programm gamacht was wirklich super(Pah,Supermix!) ist und das fast jeder hört.Stattdessen wird da heute das DLR produziert.Ein Millionengrab an geschichtsträchtigem Ort, wo Steuern und Gebühren unhörbar im Äther verfliegen.
In der hoffnung das die alten aber viiiel besseren Radiozeiten irgendwann wiederkommen
T.A.G.

von take|5 , eMail: webfilter@web.de am 11.10.08 20:39 Uhr:
hallo, ich habe ende der 80er jahre eine sendereihe bei rias 2 gehört, in der unter anderem die rolling stones und the the vorgetellt wurden. wenn ich micht ganz täusche kamen die sendungen sonntags nach 20:00.
weiss jemand wer die sendun gen moderiert hat?
lg lars

von Peter , eMail: pega.Lange@yahoo.de am 10.10.08 22:13 Uhr:
Hi bin auch ein alter RIAS Verehrer.Suche schon lange Mitschnitte von Neros Schlagerladen, Hallo Schlagerfans,wenns geht ganze Sendungen mit Ansage u.s.w.Habe eine Sendung Berlincharts auf CD in sehr guter Qualität.Kommt jemand mit mir ins Geschäft? Oki Doki, Peter

von Frank , eMail: baier-frank@web.de am 04.10.08 16:56 Uhr:
Hallo liebe RIAS Fans!
Ich suche Mitschnitte von Schlager der Woche mit Lord Knud oder Evergreens A Go Go und ähnliches.
Ich bedaure sehr,daß es den RIAS nicht mehr gibt.
Als gebürtiger Dresdner wohne ich seit 1986 in Bayern.Bis zur Abschaltung des RIAS hörte ich ihn bis 1986 in Dresden(Antenne)und dann in Regensburg(Satellit)von früh bis abends.Ich bin mit dem RIAS groß geworden.Der Nachfolgesender R.S.2 kann dem RIAS nicht das Wasser reichen.Außer wenn der alte Ami Rik Delisle täglich von 19-20Uhr moderiert.Das Radioprogramm in Bayern kann mich nicht begeistern,besonders Antenne Bayern(zu eintönig,einfallslos).Gott sei Dank gibt es noch Deutachlandradio-Kultur(ehem.RIAS),dort werden ab und zu noch RIAS-Sendungen übertragen,wie z.B.wöchentlich sonntags von 8-9Uhr''Allein gegen Alle''mit Hans Rosenthal.
Früher zu DDR-Zeiten hatten meine Eltern und ich jedes Jahr 3Wochen Urlaub bei Schleiz/Thüringen gemacht.Dort war natürlich voller''DUNST''.Der Hofer RIAS-Sender war ja nicht weit. So konnte ich 3Wochen lang RIAS 2 mitschneiden,und war natürlich für die nächste der Zeit der ''KING'' im TAL DER AHNUNGSLOSEN. Durch meinen Ortswechsel nach Bayern,mußte ich natürlich mein gesamtes Bandmaterial zurücklassen und ist seit dem nicht mehr auffindbar.Das ist sehr ärgerlich,drumm bin ich für jeden Mitschnitt dankbar.Der RIAS lebt in mir weiter,auch wenn es nur von Konserven ist. Die RIAS 2-History-Seite finde ich ganz toll.Den Machern ein dickes Lob-weiter so!!
Beste Grüße,Euer Frank

von Magister , eMail: n.magister@web.de am 02.09.08 11:11 Uhr:
Meine Eltern haben früher jeden Samstag "Evergreens a go go" mit Lord Knuth gehört. Ich bin mit dieser Sendung, sowie Schlager der Woche, aufgewachsen.Habe später selber jeden Samstag und Freitag die Sendungen gehört.Ich bin sehr enttäuscht gewesen, dass diese Sendungen eingestellt wurden.Warum hat Rias danach nie eine ähnliche Sendung übertragen.Lord Knuth hätte man nicht toppen können, aber viele Zuhörer hätten bestimmt eingeschaltet und auch ohne Lord Knuth "Evergreens a go go" gehöhrt.Denkt mal darüber nach. Alles Gute und viel Erfolg wünscht ein Evergreens-Fan

von Heiko am 09.08.08 22:55 Uhr:
Hallo Fans!
Vielen Dank an "Opi" für seine Information und ein ganz herzliches "Welcome home" an den Alten Ami und Alten Berliner Rik DeLisle!
Wenn Du Dich jetzt noch mit dem Dorfmann versöhnen und ab und zu auf Sendung, mit den guten alten 80er-Songs und Geschichten von damals, gehen könntest, dass wäre suuper. Es würde vielleicht die teilweise "Saure Gurkenzeit" in der Radiolandschaft beenden.
Denn eines muss man doch feststellen, nämlich dass es seit den 80er Jahren kaum noch ordentliche tanzbare Musik gibt.
MfG. Euer Heiko aus Welzow

von Jörg , eMail: jnatalis@gmx.net am 07.08.08 17:08 Uhr:
hallo Leute,
Suche die" Geschichten aus dem alten Berlin" im mp3-Format oder anders,
wer kann mir helfen???

von Opi am 03.08.08 13:04 Uhr:
Nu kommt der Alte Ami Rick DeLisle wieder nach hause nach Berlin. Jeden Tag zwischen 19 und 20 Uhr auf RS2. <freu>

MfG
Opi

von Lothar Jösch , eMail: lothar_joesch@arcor.de am 31.07.08 10:45 Uhr:
Hallo Leute!
Ich habe eine alte Tonbandmaschiene von Grundig. Bänder besorge ich mir immer vom Flohmarkt. Gestern also hatte ich das Glück Lord Knuth bei einer Sylvestersendung von anno dazumal zu höhren. Leider war an dem Abend keiner mehr in der Lage das Band umzudrehen. Aber es hat in mir die gute alte Zeiz von Schlager der Woche und Evergeens agogo geweckt. Heute habe ich dann Eure Seite entdeckt die mich fast zwei Std. gefesselt hat. SUPER die alten Melodien wiederzuhören. Ich bin der Meinung das in der Radiogeschichte die Sendungen einen RIESEN SCHRITT RÜCKWÄRTS gemacht haben. Schade das es solche alten Sendungen nicht mehr gibt. Ich wüsste gerne was aus Lord Knuth geworden ist. Wenn Ihr es wisst, dann würde ich mich über eine Mitteilung freuen.
Macht weiter so Lothar

von Herbert , eMail: herbertu@poczta.onet.pl am 29.07.08 23:18 Uhr:
In den 60er Jahren lief im RIAS-Kinderfunk (ich glaube immer Sonntag 14.30) in Fortsetzungen ein spannendes Hörspiel über die PFERDEINSEL, das ich gern noch einmal hören wprde - wer weiß was zu dieem Thema?

von nedlog , eMail: studio89@deutschland.ms am 19.07.08 12:22 Uhr:
An Jope: Kann es sein das du Barry Graves mit Graves Space oder Graves bei Nacht meinst?

von int am 17.07.08 18:36 Uhr:
Fuer Interessierte habe ich hier ein paar alte Baender digitalisiert und auf 10 Minuten zusammengeschnitten... Die letzten Minuten der Sendemasten in Hof:

www.youtube.com/watch?v=ByqK8NCXbQU

von Jope am 12.07.08 23:55 Uhr:
Hallo, ich suche eine Sendung und den Moderator. Sie wurde so ungefaehr zwischen 1975 und 1980 Donnerstags (alle 14 Tege?) vor Mitternacht (23.30-24.00Uhr?) gesendet. Es war immmer ein Hoerspiel, in das Rocksongs (Jethro Tull, Kraftwerk u.s.w.) wunderbar eingebaut wurden. Besten Dank im vorraus Jope

von Marko Grosser , eMail: Bienenhof-Grosser@t-online.de am 06.07.08 18:34 Uhr:
Hallo ,liebe RIAS 2 Freunde ,

schade,das dieser Flohmarkt nicht aktiv ist,ich
komme aus Kamenz/Sachsen und hoffe,das mir einer hier auf diesem Wege weiterhelfen kann.Ich wäre an,diese Doppel-LP "40 Jahre RIAS Berlin "interessiert,wie auf dem Bild in der Rubrik "RIAS2 hören ,Platten und Cd's " ,auch als gebrannte Audio-CD-R,falls bei jemanden noch so etwas im Plattenschrank stehen
sollte auch zum Ausborgen, oder derjenige schon kopiert hat,bitte melden und mitteilen wie teuer.
Auch an einer LP mit Horst Jankowsky mit seiner
RIAS-Big-Band wäre ich daran interessiert.
Ich weiß nicht genau,aber große Stückzahlen werden
wahrscheinlich garnicht existieren .

Beste Grüße

Marko Grosser

von Stuchi , eMail: Wolfgang.Stuchlik@dlr.de am 05.07.08 23:25 Uhr:
Ein freundliches Hallo’le aus HEILBRONN,

von Stuchi. Meine Schul- und Jugendzeit habe ich in Berlin verbracht. An zwei Sachen kann ich mich erinnern - an RIAS2 und an das Mittwochsradioprogramm (sorry RIAS2) des BBC mit Marina „a la carte“. Die Stimme von Marina hat mich fasziniert ( …. aber aber nicht sexuell).Kann mir einer der treuen RIAS2-Hörer über die Sendungen mit „Marina a la carte“ etwas berichten? Ich war schon mehrmals in London „Bushhous 2“, aber die Leut’chens (ick gloube die wurden erst 1977 geboren … ) konnten mit nicht weiterhelfen.

Herzlichst

Wolfgang Stuchlik - Heilbronn

von Barney , eMail: anja.barney@t-online.de am 13.06.08 12:09 Uhr:
Hi zu Heidi nach Dresden,
ich habe die 4 Beatles-Features von 1974 in guter (Mono)-Qualität archiviert und könnte Dir auf 4 Audio-CD's dazu verhelfen.
Bei Bedarf einfach mal melden -
siehe dazu auch den Eintrag von Wolfgang am 27.01.2007 (auf Gästebuch-Seite 4)
Gruss aus Berlin,
Barney

von ffo am 10.06.08 13:17 Uhr:
War eine interessante Zeit in den 80 èrn wo
sonntags von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr Andreas
Dorfmann oder Gregor Rottschalk die Top- 40 von
Berlin präsentierten.Das war noch gute Musik!!!!!!!!

von spepper08@tele2.de am 30.05.08 22:32 Uhr:
hallo hier ist heidi aus dresden. hab ne frage. in den siebziger jahren kam auf rias 2 ne serie von 4 hörspielen über die beatles.
kann mann die mal ausleihen und bei wem? und was kostet es?

von Heiko am 26.05.08 19:43 Uhr:
Hallo Fans !
Wisst Ihr was ein Thermoradio ist?
Das ist ein Radio in einer Thermoskanne.
Jetzt fragt Ihr sicher, was das soll?
Ganz einfach. An der ehemaligen Grenze war es natürlich verboten, ein Radio mit zum Dienst zu nehmen. Deshalb wurde bei den mitgenommenen Thermoskannen für Kaffee und -Hängolintee!- der Einsatz heraus genommen und an dessen Stelle ein kleines Radio gesteckt. So konnten wir relativ problemlos unser Rias2 hören.
Wenn Ihr noch mehr kleine Geschichten hören wollt,
ich habe noch einiges auf Lager.
Gruß Euer Heiko

von Michaela Ohrt , eMail: Ohrtmi@gmx.de am 26.05.08 10:21 Uhr:
Hallo liebe Rias-Freunde,

mein Vater schwärmte immer von Rias-Berlin.
Er hatte das Glück damals über eine Wohnungsauflösung an ein orginal Studio-Tonband von Rias-Berlin zu kommen. Auch original Tonbänder der Sendezentrale sind dabei.

Leider hat bei uns in der Familie niemand mehr Verwendung für dieses Gerät. In diesem Zusammenhang wollte ich auf diesem Wege anfragen ob jemand von Euch Interesse an diesem Gerät inklusive der Bänder hätte.

Es ist noch voll funktionstüchtig.

Anfragen bitte an Ohrtmi(a)gmx.de senden.

Mit freundlichen Grüßen, Michaela Ohrt

von froppen , eMail: froppen74@arcor.de am 24.05.08 22:01 Uhr:
Hallo,liebe gemeinde.Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen.Weiss einer wie die intromusik von den berlincharts heist?Weis nur das in der letzten sendung das ding mal komplett als intstrumental lief.Gruss Denis.

von Peter , eMail: pega.Lange@yahoo.de am 22.05.08 18:59 Uhr:
Hi, bin einer alter RIAS Fan aus dem ehemaligen Tal der Ahnungslosen.In Görlitz war zu DDR Zeiten kein Westfernsehen zu bekommen.Den RIAS und SFB habe damals mit einer 7 Element UKW Antenne incl. Mehrbereichsverstärker versucht zu empfangen.Meistens war der Empfang schlecht, d.h.Feldstärkeschwankunge waren die Regel.Ich war immer sehr froh, wenn ich einen begehrte Song ohne Rauschen auf meinem TESLA B90 hatte. Manchmal im Herbst bei Nebel gabs Überreichweiten. Das sprach sich schnell rum, und jeder der konnte drehte die UHF Antenne von Löbau nach Berlin. Kanal 33 war ZDF, Kanal 7 ARD. Ich bin manchmal Nachts aufs Dach gestiegen, Leiter (5m)an den Antennemast gelehnt.Antenne locker geschraubt und auf Berlin gestellt(hatte ich mir markiert)Meine Frau klebte derweil am Fenster und rief mir hoch: "Bild schlecht, besser, gut, schlechter".Unsere Nachbarn haben das natürlich mit bekommen.So war am nächsten Tag Treff auf dem Dach. Meisstens wärte die Freude nicht lange(Wetterumschwung)
Ich bin immer auf der Suche nach Tondokumenten aus dieser Zeit.(Berlincharts, Schlager der Woche,Der RIAS Schlagerladen,RIAS Schlagerparade u.s.w.)Als Ausgleich hätte ich einen Mitschnitt"Schlager der Woche"1985 in CD Qualität.
Kostenerstattung, oder Tausch.Viel Spass ,Peter
Tel. 0173 9395529

von bernd oetting , eMail: bernardoetting@comcast.net am 18.05.08 13:59 Uhr:
hallo,

weiss irgend jemand was aus Kai Bloehmer geworden ist?
Wir haben 40 haehriges klasssentreffen und keiner weiss, wo er steckt. Jeder Hinweis ist hoch geschaetzt!!

mit freundlichen gruessen,

Bernd Oetting, ehem. Klassen Kamerad, nunmehr Naples, Fl. / USA

zeige Einträge 508..484 von 683 - Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28